Biografie
Lisa Haselbek
Bildende Künstlerin

Geb. 1964 in Schnaittach, lebt als freischaffende Künstlerin in Nürnberg und Berlin
1884 - 1989 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Meisterschülerin bei Prof. Georg Karl Pfahler, Diplom

1995 - 96 Weiterbildung zur Multimedia-Entwicklerin
1996 - 2003 Entwicklung von Lernsoftware an der Universität Nürnberg-Erlangen (Lehrstuhl Didaktik der Geografie und Fakultät für Wirtschaftswissenschaften) und in der Multimedia-Agentur eskatoo
2002 - 2004 Master-Studium Multimedia Didaktik an der Universität Nürnberg-Erlangen

Stipendien, Gastaufenthalte
2022 „Hospitalidade“, Arbeitsaufenthalt mit Ponte Cultura e.V., Fortaleza, Brasilien
2020 „Künstlerfilm“, Stip. Neuenburger Kunstwoche, Neuenbg. Kunstverein Bahner, Zetel
2019 International Art Colony De Niro – Bitola, Mazedonien; Territorien, Symposium, mit Ponte Cultura e.V. Belem, Brasilien
2017 Arbeitsstipendium “Regenerativverfahren”, Kunstverein Frankfurt Oder; Symposium „Pistas” in Sao Paolo, BR, mit Ponte Cultura e.V.
2014 St. Dezéry FR, Symposium „Terra“ mit Ponte Cultura e.V.
2012 Lichtenberg Studios, Berlin, Artist in Residence
2011 6-wöchiges Reisestipendium Krakau, Amt für internationale Beziehungen Nürnberg
2007 Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin, Artist in Residence
2006 2-monatiges Arbeitsstipendium Künstlerbahnhof Ebernburg, Bad Münster am Stein; 6-monatiges Stipendium Künstlerhaus Lauenburg/Elbe; 2-wöchiges Stipendium im SilvrettAtelier Bieler Höhe, Bregenz, Österreich
2004-2005 HPII Stipendium der Bundes-Länder-Kommision, Förderstipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Künstlerinnen
2003 - 2014 Projektförderung der Stadt Nürnberg für ortart, Raum für aktuelle Kunst
1995 Förderpreis für bildende Kunst des Förderkreises für bildende Kunst Nürnberg
1992 93 1-jähriges Stipendium für New York, AdBK Nürnberg
1989 Debütantenpreis des bayerischen Kultusministeriums; Akademiepreis
1987-88 Stipendium der Deutsch-Französischen Jugendwerks, Villa Arson, Nizza

Projekte
2000 store-up, Videointerviews zur Bedeutung von Kunst im Leben von Menschen
2001 ortart.org, Datenbank zu Kunstwerken in verschiedenen Städten, gesehen durch die Augen der Menschen die dort leben
2002 Eröffnung der Produzentengalerie ortart in Nürnberg (www.ortart.org Realisation von bisher 30 Ausstellungen mit Künstlern aus Deutschland und angrenzendem Ausland) 2007 Konzept für die Ausstellungsreihe Hybrid Painting

Ausstellungen
2024 „Für Kunst und Freundschaft, Das Borgo Ensemble“, Kunstvilla Nürnberg
2023 „Alles V“, Kunst im Hochhaus, Berlin / mit Ponte Cultura e.V.: „Wir sind eins - Somos Um“, Kulturwerkstatt auf AEG, Nürnberg; „Erde im Gleichgewicht“, St. Martha-Kirche, Nürnberg; „Interventionen“, ortart, Nürnberg
2022 „Alles IV“, Kunst im Hochhaus, Berlin / Galeria M. Furlani und Museu d.A.C., mit Ponte Cultura e.V., Fortaleza, Brasilien / Bunker Thalmässing, mit Ponte Cultura e.V. / Große Kunstausstellung Bayreuth, Eremitage Bayreuth / „Miniprint“, Graphik-Kollegium-Berlin, Berlin
2021 „Die Blumen des Bösen“, BBK Nürnberg / „Kunstgriff“, kuratiert von Cornelia Effner, Kunstraum Bismarkstrasse, Erlangen / „Resilienzkomödie“, Borgo Ensemble für Kunst und Freunschaft e.V, Nürnberg
2020 „Alles III“, Kunst im Hochhaus, Berlin / „Künstlerfilm“, Neuenburger Kunstverein, Zetel / „Kunstanschlag“, Plakataktion, Kulturreferat Nürnberg / „De minimis non curat lex“, Borgo Ensemble für Kunst und Freundschaft e.V., Nürnberg
2019 „Alles II“, Kunst im Hochhaus, Berlin / „Territórios“, Centro Cultural (CCBU) Belem und im Casa dos artistas Belem, BR; “Wege zur Kunst”, Alte Feuerwache, Kunstverein Lauenburg / “Unter 150”, Kreis- Galerie Nürnberg
2018 „Alles“, Kunst im Hochhaus, Berlin / „Zeitgenössische Kunst in alten Häusern“, Lauenburg / Lichtkunstfestival „Glanzlichter“, Fürth
2017 „Territorien“, Auf AEG, mit Ponte Cultura e.V., Nürnberg / Multi M”, Multimediale Kunst im Spitalseebunker, Schweinfurt / „Bratschi Pratschu III“, Ze Tux Galerie, Tux, Österreich / „Signal“, Lichtkunst aus der Sammlung Robert Simon, Kunstmuseum Celle / „Power Flower“ Galerie B, Kunstverein Frankfurt Oder / „Pistas“, Kunstraum Nexus, Sao Paolo (BR)
2016 „Hello Goodbye“, Luminale Frankfurt a.Main / „Erde im Gleichgewicht – Terra no Equilibrio?“, St. Bartholomäus Eschenau u. St. Marien, Nürnberg
2015 „10 Jahre Kunstautomat“, Kunstautomat Sterngasse, Nürnberg / „Superschlitten“, Borgo Ensemble für Kunst und Freundschaft, Nürnberg
2014 „Scheinwerfer“ Teil 2, Lichtkunst in Deutschland im 21, Jhd., Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon; Galerie La Verrière Uzès,FR, Temple de Collorgues, Collorgues,FR; 2013 "Gletschermilch", Stadtgalerie Lauenburg/Elbe (E); "Koemamba", Siemens AG, DT MC Technologies, Erlangen (E); "Die Kunst der Intervention", Ratskeller Lichtenberg, Berlin; "The end", Galerie Neues Problem, Berlin; "Kommen Sie nach Hause", Kunst im Wohnzimmer, kuratiert von Steff Adams, Köln
2012 "Fata Morgana", ortart no.29, ortart, Nürnberg (E); "Bilder", Geis Industrie Service GmbH, Nürnberg (E); "Und der Gewinner ist ..." Kunstvilla Nürnberg im Kunsthaus Nürnberg; "10 Jahre Ost-West Pavillion", Schloss Osterstein, Gera; "Amor-Paixao/Liebe-Leidenschaft", mit Ponte Cultura e.V., auf AEG Nürnberg; "Die weisse Residenz",künstlerische Fotografien der Gropiusstadt 2002 2012; "10 Jahre ortart", ortart no.30, Nürnberg
2011 "Ornamentowe Pola", Installation an der Fassade des Dom Norymberski, Krakau (PL)(E); 25 Jahre Künstlerhaus, Städtische Galerie Lauenburg; Künstlerautomat Kunstraum Sterngasse, Nürnberg
2010 "Ornamentfeld", Ausstellungreihe Wandfeld Nord, Sebalduskirche Nürnberg(E); "Hotspots Office, Ausgetank" (kuratiert von Karin Bergdolt), alte Tankstelle, Nürnberg; "Aquarellhappening 2000-2009", Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
2009 "Transit", Toni-Merz-Museum, Sasbach (E); "Hybrid Painting" Städtische Galerie Erlangen mit Jürgen Paas und Christian Stock; Galerie Neues Problem, Frühjahrsausstellung, Berlin;"Aqua", Museu de Arte Contempornea, Forteleza, Brasilien; "Agua Terra dos Rios", Banco da Amazznia, Belm, Brasilien; "Terra dos Rios", Galerie Arauco, Nürnberg; "Die Tür für eine andere Zukunft aufmachen", Galerie Neues Problem, Berlin
2008 "Der Clan", Galerie Neues Problem, Berlin (E); "10 Jahre Bernsteinzimmer", Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg
2007 "Hybrid Painting", mit Bignia Corradini, Jürgen Paas und Christian Stock, Hallen für Kunst im E-Werk, Freiburg; SilvrettAtelier Palais Liechtenstein, A- Feldkirch
2006 Künstlerbahnhof Ebernburg (E), Künstlerhaus Lauenburg (E)
2005 Zumikon Nürnberg (E)
2003 Kunst in der Frauenklinik, Freiburg 2002 Kunstsalon in Litomerice, Tschechien, im Rahmen eines deutsch-tschechischen Künstleraustausches; Atelier Dauerer, Witschelstrasse, Mönchengladbach (E)
2000 Positionen und Tendenzen Nürnberg (veranstaltet von der A. Dürer Gesellschaft und dem Institut f. mod. Kunst Nürnberg)
1997 "Farbe bekennen", Galerie Traude Näke, Schloss Heideck b. Hiltpoltstein; Triennale der Zeichnung", Zeughaus Augsburg; Galerie Konrad Oberländer, Augsburg, (mit Barbara Ehrmann, Doris Hoppe, Susanne Neuner und Gabi Welters)
1996 Spring, Galerie Traude Näke, Nürnberg
1995 "Room to Move", Kunstbunker, Nürnberg (E); Quellwasser", Mühlhof, mit d. Gruppe Quellwasser, Nürnberg; Förderpreise für bildende Kunst, Stadtsparkasse, Nürnberg
1993 Tendenzen, Art Nürnberg
1992 Förderkoje Art Nürnberg, Nürnberg 1990 "Kunststudenten stellen aus", Kunstverein Bonn; Kunstpalast Krakau
1989 "Bildobjekte", Schloss Almoshof, Nürnberg (E)
1989 Kunsthalle Tübingen (Klasse Pfahler)
1988 Badischer Kunstverein Karlsruhe, Stadthalle Fürth
1987 "Zwischenbericht", Kunsthalle Nürnberg, Künstlerhaus Mnchen